IMG_4585

Bärlauchtascherl mit Topfenteig

Zutaten:
25 dag feinbröseliger Topfen
25 dag Butter
25 dag Vollkornmehl
Sesam

Füllung:
2 Eier
2 Handvoll frischen Bärlauch fein schneiden,
1 Handvoll frische zarte Brennnesselblätter fein schneiden
Salz,
Olivenöl

Topfen, zimmerwarme Butter und Mehl zu einem Teig verkneten. 1/2 Std. in den
Kühlschrank stellen, damit sich der Teig besser ausrollen lässt.
Den Teig 3-4 mm dick ausrollen. Kleine Quadrate oder Kreise schneiden, in der
Mitte mit einem Esslöffel Bärlauch – Brennnesselfüllung belegen,
zusammenschlagen und die Ränder gut andrücken. Mit einem Ei bepinseln und
mit Sesam bestreuen.
Auf einem Backblech bei 180 C goldbraun backen.

Tipp: Die Tascherl schmecken auch nächsten Tag kalt sehr lecker.
IMG_4600

Info: Der Bärlauch mobilisiert Gifte, besonders eingelagertes Quecksilber in unserem
Körper. Mithilfe von frischen Brennnesselblättern, können diese aus dem Körpergewebe
losgelösten Giftstoffe auch ausgeschwemmt werden.

Als Beilage
passt natürlich ein leckerer Salat mit Wildkräuterblüten (Knospen vom Bärlauch, Taubnessel usw)
IMG_4584

Rezept KP Ursula Asamer
Nachgekocht KP Christian Gaisberger

Posted in Rezepte
Share this post, let the world know

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.