Start ist Mittwoch, der 12. Jänner 2022 in Linz auf der Gugl 3.

Artenvielfalt bzw. deren Erhalt ist ein Thema, das derzeit in aller Munde ist. Viele möchten ihren Beitrag leisten und fragen sich, was sie konkret für unsere Vögel, Bienen und Insekten tun können. Sie möchten, aber sie wissen nicht wie. Dabei bieten stabile Ökosysteme und naturnahe Lebensräume Vorteile für die Umwelt, den Klimaschutz und die Landwirtschaft.

Dieser Lehrgang vermittelt fachliche Grundlagen zur Ökologie, Biodiversität, Natur- und Artenschutz verbunden mit praktische Maßnahmen am Hof und schließt mit einem eigenen Naturkonzept ab.

Was bringt mir die Teilnahme?

  • Anrechnung für regionalen Naturschutzplan (6 UE) und UBB (3 UE) im Rahmen von ÖPUL 2023+
  • Stabile Ökosysteme und naturnahe Lebensräume, die mir Vorteile für meine landwirtschaftliche Nutzung bringen.
  • Schaffen neuer Lebensräume zur Förderung von Nützlingen.
  • Aufzeigen der Naturschutzleistungen auf dem eigenen Betrieb und Wissen um Naturschutzförderungen.
  • Beitragen zu einem positiven Image der Landwirtschaft und zur besseren Wertschätzung der bäuerlichen Mehrleistung.
  • Erhöhen des Werts ihrer Produkte in Richtung positiven Einfluss auf das Kaufverhalten der Konsument:innen.
  • Entwicklung einer Naturschutzmarke mit Alleinstellungsmerkmalen oder von Veranstaltungen als Naturbotschafter:in am eigenen Hof zur Schaffung neuer Einkommensquellen.
  • Aufschulung für Schule am Bauernhof-Betriebe, Urlaub am Bauernhof-Betriebe, Seminarbäuerinnen, Betriebe mit Direktvermarktung, Absolvent/-innen der Lehrgänge Natur- und Landschaftsvermittlung und Kräuterpädagogik.
  • Ein gutes Gefühl J

Link zum Folder lfi.digital:

Link zur LFI Website:

Zertifikatslehrgang Natur am Hof

Unterlagen: Termin Plan:

Anmeldung:

DI Ursula Meiser-Meindl

Bildungsmanagement Naturschutz-Landwirtschaft

Landwirtschaftskammer Oberösterreich

Ländliches Fortbildungsinstitut

Auf der Gugl 3, 4021 Linz

T +43 50 6902 1254

mailto:ursula.meiser-meindl@lk-ooe.at

https://ooe.lfi.at/naturschutz



Tauche mit mir in die fantastische Welt der Wildkräuter ein.
Ich zeige dir wie du die Wildkräuter erkennst und gebe dir praktische Tipps zum Sammeln,
Verarbeiten und deren Anwendung. Beim Wildkräuter-Erlebnisspaziergang werden all deine 5 Sinne angesprochen, lass dich überraschen ??
Dazu gibt`s ein gemütliches Picknick mit einer schmackhaften Wildkräuterjause. Ein kleines Geschenk darf natürlich auch nicht fehlen ??

Wann: Samstag 31.07.21 um 14 Uhr/ Dauer ca. 4 Stunden
Treffpunkt: Parkplatz Schützenverein Untersee (Untersee 140, 4822 Bad Goisern, OÖ)
Kosten: 25€ inkl. Kräuterjause, kleines Kräuterbüchlein und eine kleine Überraschung
Mitzubringen: Wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk und vor allem gute Laune ??

Wenn du beim Wildkräuter-Erlebnisspaziergang dabei sein willst, dann melde dich bitte unter
folgender Email-Adresse an: carina@naturgfueh.at
Du kannst mich natürlich auch anrufen bzw. schreiben: Tel.Nr.: 0664/4295922

Ich freue mich auf dich, deine Carina von NaturGfüh!


Es gibt Kochbücher, die nimmt man in die Hand und denkt: „Wow, alles aus einem Guss!“.

Die Wildkräuterliebe von Nicole Maurer (siehe auch https://www.mondblumenzeit.at/ ) ist so eines. Vielleicht liegt es daran, dass die Autorin für ihr Buch nicht nur die Texte, sondern auch das Layout und die Fotos selbst erstellt hat.

Möglicherweise macht dieses Buch aber auch so viel Lust auf eine kulinarische Natur-Entdeckungsreise, da sie als praktizierende Wildkräuterpädagogin Wildkräuterspaziergänge mit Kochwerkstatt anbietet und deshalb authentisch ist.

Die 85 Rezepte zeichnen sich durch wunderbare Fotos, wenigen und natürlichen Zutaten, sowie hilfreichen Tipps aus. Wie zum Beispiel die Bärlauch-Ricotta-Gnocchi mit grünem Spargel, die Zuccini-Canelloni mit Brennesseln und Feta, das Steak mit Holunderbeersauce, die Schafgarben-Zabaione mit Kirschragout und das Wieseneis mit Sauerampfer.

Die Gedankenperlen von Nicole Maurer zu den Qualitäten der Jahreszeiten und den einzelnen Wildpflanzen bereichern das Buch ungemein. Abgerundet wird die Wildkräuterliebe von 45 Planzensteckbriefen.

Sie geben einen umfassenden Überblick über die Merkmale, die Sammelzeit, die nutzbaren Pflanzenteile und das Vorkommen der Wildpflanzen.

Andrea Meingaßner

+43 (0) 681 20 733 866
Stött 20, 4974 Lambrechten
Projektleiterin im Fensterbau
zertifizierte Kräuterpädagogin – Vorstandsmitglied von www.wildkraeuterleben.at
Saxophonistin – Mitglied der Marktmusikkapelle Pram
Netzwerkerin – Vorstandsmitglied bei BPW Business and Professional Women Austria
Familienmensch
Studium an der FH Salzburg – Baugestaltung Holz – DI (FH)
Matura an der HBLA Elmberg Landwirtschaft und Ernährung



Kursorte:

  • Gasthof Elisabeth ¡V mit Nachtigungsangeboten! Emil Ertl Weg 26, 8990 Bad Aussee
    Mail.: gimbel@gasthofelisabeth.at
    Web: www.gasthofelisabeth.at
    Tel.: 0676/7434374
  • Alpengarten Ischlbergstrase 67, 8990 Bad Aussee
  • Kohlroserlhutte Seminarkuche des Genuss Gasthauses Odensee 144, 8990 Bad Aussee
  • Salzwelten Altaussee, Parkplatz Lichtersberg 25, 8992 Altaussee

Anmeldungen und Anfragen an:
Almut Bauer
Gasteig 104, 8990 Bad Aussee
E-Mail: bienealmut@gmx.at
Tel.: +43(0)660-6364287