IMG_4598

Löwenzahnwurzel Burger

Dieses Rezept lässt sich sehr leicht mit Kindern zubereiten. Auch das ausgraben der Wurzeln mit einem Holzstock
macht den Kleinen sehr viel Freude.
Die lange Wurzel ist eine besondere Herausforderung sie aus der Erde zu bekommen.
IMG_4587

Dressing:
Gundermann Blüten und Blätter in Sauerrahm mit Salz und Pfeffer abschmecken.
IMG_4593

Löwenzahnwurzellaibchen:
6 mittel große Kartoffeln kochen
1/2 Zwiebel oder 1 Frühlingszwiebel
1 bis 3 Löwenzahnwurzeln,
3 Eier
Salz, Pfeffer
Pflanzenöl

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und zerdrücken. Die Zwiebel fein hacken. Die Löwenzahnwurzeln
schälen und fein reiben. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen Kartoffeln, die
fein gehackten Zwiebel und die geriebenen Löwenzahnwurzeln untermischen. Mit Salz
und Pfeffer abschmecken.

Die Masse in eine eingeölte Auflaufform geben und im vorgeheizten Ofen
bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.
Herausnehmen und in Portionsstücke schneiden und in die Brötchen geben, den Burger nach belieben
belegen.

Tipp: Curry passt sehr gut dazu.

Nach dem Backen in Portionen schneiden
IMG_4594

IMG_4598

Mahlzeit
Christian

Posted in Rezepte
Share this post, let the world know

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.