sirup

Fichtenspitzenlimonade

1 l Wasser
½ l Apfel oder Birnensaft
1 in Scheiben geschnittene Zitrone
1 große Handvoll Fichtenspitzen
4 EL Ahornsirup oder brauner Kandis

Die Fichtenspitzen mit dem Ahornsirup in etwas Wasser ( die Fichtenspitzen müssen fingerdick mit Wasser bedeckt sein) einmal aufkochen lassen, zehn Minuten leicht simmern lassen.

Dann mit dem Saft und dem restlichen Wasser aufgießen und abgedeckt mindestens drei bis vier Stunden stehen lassen, dann abseihen, je nach Geschmack mit Kandis nachsüßen. Bis zum Verzehr kalt stellen.

( Anstatt der Fichtenwipfel können auch Tannenwipferl verwendet werden). Die Fichten- oder Tannenwipfel nur im Mai verwenden!

Löwenzahnblütenlimonade

1,5 l Wasser
10 Löwenzahnblüten
½ in Scheiben geschnittene Zitrone
4 El Löwenzahnblütenhonig, Rübensirup oder Rohrzucker
2 Stängel Zitronenmelisse

Löwenzahnblüten leicht säubern aber nicht waschen, vom Kelch befreien ( ev. auch mit einer Schere) mit den Zitronenscheiben, der Melisse und dem Sirup in einen Krug geben. Mit Wasser auffüllen und mind. 3 Stunden an einen hellen Ort stellen. Dann abseihen und noch einmal mit dem Sirup abschmecken, bis zum Verzehr kalt stellen. Die Limonade wird aromatischer wenn sie erst am nächsten Tag abgeseiht wird.

Die Limonade kann gut mit Apfel- oder Quittensaft gemischt werden.

Ausprobieren, schmeckt köstlich.

LG Ursula Asamer

Posted in Rezepte
Share this post, let the world know

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.