klatschmohn
Klatschmohnblütenölmazerat ist vielseitig verwendbar.
Äußerlich angewendet bringt es schnelle Linderung von Juckreiz bei Insektenstichen,
Gelenkschmerzen und Sehnenscheidenentzündungen vermindern sich.

Es eignet sich auch zur Narbenpflege. Aufkeimender Lippenherpes kann damit eingedämmt und am Ausbreiten gehindert werden. Als Umschläge und Waschungen auch bei Hautproblemen und Furunkel.
Innerliche Anwendung bei Nervosität, Schlaflosigkeit und Migräneanfällen.
Auch bei Reizhusten kann Klatschmohn helfen.
Die Mohnblüten am Vormittag bis Mittag sammeln, in einem Glas mit gutem Olivenöl bedecken.

An einem hellen Ort ausziehen lassen, immer wieder schütteln und darauf achten, dass alle Pflanzenteile vollständig mit Öl bedeckt sind. Das Öl ist fertig, wenn sich eine schöne rote Farbe zeigt. Abseihen und in dunklem oder besser in Violettglas lagern.

Auch für Menschen die sehr hohe Ziele haben und sich dabei selbst überfordern.
Klatschmohn ist eindeutig erkenn- und identifizierbar an der Vielzahl der Narbenstrahlen auf der Samenkapsel. Es müssen mehr als 8 Narbenstrahlen vorhanden sein, dann ist es Klatschmohn.

Mehr Infos über den schönen Klatschmohn in diesem Videobeitrag:

ursula_asamer
Ursula Asamer

Nächster Workshop mit Ursula:
http://www.wildkraeuterleben.at/?tribe_events=natuerliche-sonnenkosmetik-2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.