Für die Herstellung benötigst du folgende Zutaten:
100g Xylit (in den meisten Supermärkten oder online bestellen)
2 EL frische, oder 1 EL getrocknete, fein gehackte Kräuter

So gehst du vor: Das Xylit bei mittlerer Hitze erwärmen, bis es zu einer
transparenten Flüssigkeit wird. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und
die Kräuter einrühren.
Die Masse in Bonbongröße auf ein Backpapier tropfen und für ca. eine Stunde
erkalten lassen.

Wenn die Bonbons ganz weiß sind, lassen sie sich leicht vom Papier lösen und
du kannst sie in einer Dose geschlossen aufbewahren.

Quelle: http://www.smarticular.net/halsbonbons-und-zahnpflege-zugleich-selbst-gemacht-wenigen-schritten/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.