RÄUCHERN MIT KRÄUTERN & HARZEN

VORTRAG
AM : Mi, 25. 1. 2017 18.00 Uhr
Referentin: Alexandra SKALA, Homepage von Alexandra Skala: http://wegeinsich.blogspot.co.at/
Eintritt: FREI

Das Räuchern zählt zum uralten Wissen der Menschen und ist auch der Grund dafür,
dass einige Räucherrituale und Heilanwendungen sich bis heute gehalten haben.
Es gibt viele Momente, wo man eine Räucherung anwenden kann. Z.B. um Krankheiten
oder Geister zu vertreiben – bei schweren Schicksalen – bei Hochzeiten – bei
den Jahreskreisfesten – nach einem Streit – bei besonderen Lebensereignissen –
um bei Unwettern das Schlimmste zu verhindern und vor allem aber in den Raunächten,
wann das Tor zur Anderswelt weit offen steht. Ein Orakel für die Muttergöttin.

Das Wahrnehmen von Kräutern und Harzen mit allen Sinnen. Es werden unterschiedliche
Räuchertechniken vorgestellt. Womit räuchert man – bestimmte Pflanzen für Rituale –
was benötige ich zum Räuchern. All das und noch viel mehr wird in diesem Workshop
vorgestellt.

WO:
Biologiezentrum Linz
Johann-Wilhelm-Klein-Str. 73, 4040 Linz

Hier erklärt Kräuterpädagogin Hannelore Kleiß das Räuchern auf Café Puls

Hannelore Kleiß hat auche ein Räucherbuch

Dieses Buch ist eine Einladung, die heiligen Zeiten im Jahreskreis
wieder bewusster zu feiern und sich mit dem heilsamen Rhythmus der
Natur zu verbinden. Das ganze Jahrüber können wir traditionelle
heimische Räucherpflanzen entdecken und die uralte Kultur
des Räucherns wieder beleben. Beim Räuchern können wir mit
der Heilkraft der Pflanzen in Verbindung kommen und zugleich
dem Alltag entfliehen und ruhig werden. In alten Traditionen und
in der eigenen christlichen Kultur lässt sich dafür viel Hilfreiches
und Inspirierendes finden. Räuchern zu heiligen Zeiten macht Lust,
die Natur mit neuen, wachen Augen wahrzunehmen.

Im Buch blättern…


Spruch aus dem Buch von Hannelore Kleiß


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.