Blumenkekse mit Löwenzahngelee

Am Wochende sammelte ich mit Kindern einige Löwenzahnblüten für das sonnengelbe leckere Gelee.
Dabei machten wir so einige Entdeckungen. Wie diesen kleinen Freund.
Frosch
Oder schauten dieser fleißigen Hummel beim Nektar sammeln zu.
IMG_7614
Hier das wirklich einfache Rezept zum Nachbacken.

Zubereitung:

Zutaten für den Mürbteig:
16 dag glattes Mehl
14 dag Margarine
9 dag Staubzucker
1 Dotter
1 Vanillezucker
Abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone

Zutaten für das Löwenzahngelee:
100 g Löwenzahnblüten (nur das Gelbe, das Grüne entfernen)
1/2 l Wasser
600g Gelierzucker
2 EL Zitronensaft
Zubereitung:
Wasser zum Kochen bringen, Löwenzahnblüten darin 6 Minuten leicht köcheln,
durch ein Sieb abseihen, Zitronensaft in den Absud geben und mit dem Gelierzucker 4 Minuten einkochen,
in Gläser füllen und kalt werden lassen.

Mürbteig herstellen, 1 Stunde im Kühlschrank in Frischhaltefolie eingewickelt rasten lassen,
ausrollen und Kekse ausstechen. Ca 10 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen, auskühlen lassen.
Kekse mit Gelee bestreichen und zusammensetzen.

Mit Staubzucker und Löwenzahnblüten überzuckern.

Wünsche euch noch eine schöne Woche
KP Christian


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.