bluehendes
Folgende Top-Gartenexperten sind auf der Messe im Gespräch
Vortrag „Die Zauberkräuter der Aphrodite“ von Uschi Zezelitsch ORF-Kräuterhexe
am Samstag und Sonntag auf der ORF Oberösterreich Bühne in Halle 1.
Uschi Zezelitsch wird gemeinsam mit ihrer Freundin Winni Wurzel einen Hexenkräutergarten präsentieren. Hier können alle Kinder von 14 – 16 Uhr mit Kräutern experimentieren und erfahren alles über die besonderen Zauberkräfte von Winni. Denn Sie kann mit den Füßen sehen und mit den Augen riechen. Sie mag lila Pflanzen für ihre Zaubertricks, grüne Pflanzen für ihre Hausapotheke und bunte Blüten für ihre Hexenküche. Und sie mag Uschi, die große Kräuterhexe. Mit ihr geht sie gemeinsam auf Pflanzenabenteuer vor der Haustür, rührt Hustengold, zaubert Wiesen-Saft und rollt Kräuterlinge. Kommen Sie vorbei und lernen die kleine und große Kräuterhexe kennen.

Karl Ploberger, Biogärtner
Wer kennt diesen Buchtitel nicht – „Der Garten für intelligente Faule“? Karl Ploberger wird Ihnen auch heuer wieder gemeinsam mit anderen Experten beim TOP-Expertentalk täglich von 13 – 15 Uhr in der Gartenarena und bei seinem Schaugarten Rede und Antwort auf alle Ihre Fragen stehen.
Sein Schaugarten steht heuer unter dem Motto „Duft-Inselgarten“ und entführt Sie auf eine Reise nach La Reunion auf die Vanilleinseln. Ein farbenprächtiges und wundervoll duftendes Schlaraffenland erwartet Sie.

Erich Stekovics, Kaiser der Paradeiser
Als Kind bereits mit dem Geruch von Feldparadeisern aufgewachsen, kam Erich Stekovics dann doch erst mit 35 auf den Geschmack seinen eigenen Betrieb zu gründen und in die Landwirtschaft zurückzukehren. Heute zählt er zu den Top-Experten, wenn es um das wohl beliebteste Gemüse der Österreicher – die Tomate oder auch Paradeiser genannt – geht.
Besuchen Sie am Samstag seinen Vortrag „So gärtnern Sie erfolgreich mit Paradeisern“ um 15.30 Uhr auf der ORF OÖ Bühne in Halle 1 und holen Sie sich die Tipps für Ihren erfolgreichen Tomatenanbau direkt vor Ort.

Rahmenprogramm: http://www.gartenmesse.at/ne13/?pn=6100027&ly=16&sn=2080

Wünsch euch eine schöne Woche,

KP Christian

Ein Buch Tipp:

Aus zahlreichen Einsendungen wurden nun die besten Gartentipps ausgewählt und von Karl Ploberger kommentiert. Die Auswahlkriterien waren dabei unterschiedlich, von sehr prägnanten praktischen Tipps bis hin zu völlig unkonventionellen Vorgehensweisen. Manche Tipps unterstreicht der Autor, indem er sie als Top-Tipps präsentiert und aus eigener Erfahrung bei pflichtet, andere wiederum, verspricht er, wird er in den nächsten Jahren ausprobieren. Nicht immer ist Karl Ploberger dabei einer Meinung mit seinen gärtnernden Fans und es entsteht ab und an eine kleine Diskussion. Aber genau diese „Gespräche“ auf Papier sind es, die das Buch zu einem launigen Werk werden lassen.

Die Tipps wurden nach den Kapiteln Grundlagen für den Start, Gemüse und Kräuter, Obst, Schädlinge und Krankheiten sortiert. Zu manchen Themen ergaben sich aufgrund der Menge an Tipps klare Schwerpunkte. Während Schnittlauch z.B. das beliebteste Küchenkraut ist, rangieren beim Gemüse ungebrochen Tomaten an erster Stelle und seit jeher empören und plagen schädliche Schnecken die meisten Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer.

Mehr zum Buch: Die besten Gartentipps für intelligente Faule


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.