umweltschutz

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Naturparks Obst-Hügel-Land führen die „Oberösterreichischen Tage der Artenvielfalt“ des Naturschutzbundes dieses Jahr in die hügelige Streuobstregion im Bezirk Eferding. Naturinteressierten bietet sich die Gelegenheit, Forschern bei ihrer Arbeit über die Schultern zu blicken und die Wissenschaftler bei den Untersuchungen zu begleiten!

Programm „OÖ. Tage der Artenvielfalt im Naturpark Obst-Hügel-Land“

Freitag, 29. Mai
15:00 Uhr: Wildkräuterspaziergang inkl. Zubereitung eines Buffets mit Kräuteraufstrichen (Maria Mach und Thekla Raffezeder)
18:00 Uhr: Ausstellungseröffnung „Grünes Klassenzimmer“ (Volksschule St. Marienkirchen/Polsenz); danach Fotovortrag über die Vogelwelt im Naturpark (Josef Limberger)
20:30 Uhr: Nächtliche Exkursion mit Schwerpunkt Fledermäuse (Dr. Guido Reiter und Julia Kropfberger)

Samstag, 30. Mai
8:00 Uhr: Vogelkundliche Naturführung (Josef Limberger)
10:00 Uhr: Exkursion: Pflanzen und Flechten (Prof. Michael Hohla und Dr. Roman Türk)
14:00 Uhr: Insekten-Exkursion (Entomologische Arbeitsgemeinschaft, u.a. Dr. Martin Schwarz)
14:00 Uhr: „Gesucht: Naturpark-Detektive!“ Naturschauspiel-Tour für die ganze Familie (Mag. Gudrun Fuß)

Treffpunkt jeweils Mostspitz St. Marienkirchen/P., Kirchenplatz 12, 4076 St. Marienkirchen/Polsenz
Kosten Die Teilnahme ist frei! Freiwillige Spenden sind willkommen!
Veranstalter Naturschutzbund OÖ und Naturpark Obst-Hügel-Land
Es wird jedoch um Anmeldung im Naturpark-Büro (07249-47112-25) gebeten.

weitere infos: www.obsthuegelland.at
oder www.naturschutzbund-ooe.at

logos


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.