erdbeeren

Ein Frühsommerdessert

Heißes Erdbeersüppchen mit süßem Fichtenspitzenpürree
Tannenwipferlsirup:
1/ 8 l Ahornsirup mit einer kleinen Handvoll Maiwipferl
mischen und 24 Stunden ziehen lassen, Wipferl entnehmen und Ahornsirup weiter verwenden.

Fichtenspitzenpürree
2 EL Rohrzucker
2 EL Holunderblütensirup
Fichten- oder Tannenmaiwipferl
1 Scheibe Zitrone ohne Schale
Saft und Abrieb einer Orange
2 El Mascarpone
¼ l Sahne
Geraspelte Schokolade

Fichten-, oder auch Tannenmaiwipferl mit dem Sirup, Zucker und der Zitronenscheibe sehr fein pürieren, 10 Minuten rasten und ziehen lassen. Mascarpone und den Orangesaft mischen, die pürierten Fichtenwipferl unterheben. Obers steif schlagen und mit dem Orangenschalenabrieb

Unter die Creme ziehen, mit Schokoladeraspel bestreuen.

Erdbeersüppchen
500 g frische Erdbeeren
2 EL Rohrzucker
1 EL Tannenspitzen (Fichtenspitzen)sirup ( 1 Tag vorher ansetzen)
Etwas Zitronenmelisse und Minzeblätter
Rosa Schinusbeeren ( Roter Pfeffer)

Erdbeeren waschen und pürieren (einige Dekofrüchte zurückbehalten)

Mit Zucker und dem Sirup mischen und leicht erwärmen. Minze und Melisse fein hacken und in das Süppchen geben. Ziehen lassen und mit rotem Pfeffer abschmecken.

Das erwärmte Erdbeersüppchen in kleine Gläschen portionieren, mit Melisse garnieren. Die aufbewahrten Erdbeeren halbieren und mit dem Tannen (Fichtenwipfel) Pürree auf einem Teller anrichten. Es passt auch sehr gut Vanilleeis dazu. Mit Schokoladeraspel bestreuen und mit ein paar Tropfen Fichtenspitzen ( Tannenspitzen) Sirup beträufeln.

Etwas aufwändig, man kann aber einzelne Komponenten schon am Vortag vorbereiten.

Gutes Gelingen.

ursula_asamer

LG Ursula

Meine nächsten Veranstaltungen:

Tinkturen, Essenzen und Mazerate: http://www.wildkraeuterleben.at/?tribe_events=workshop-tinkturen-essenzen-und-mazerate-fuer-den-hausgebrauch

50 Shades of geen: http://www.wildkraeuterleben.at/?tribe_events=50-shades-of-green-2

Posted in Rezepte
Share this post, let the world know

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.