Was sind das für Fermentationskulturen, um die sich viele Geschichten und Mythen ranken?
Was ist Kombucha eigentlich? Woher kommt der Kombucha ursprünglich, was ist der geschichtliche
Hintergrund dieses uralten Gärgetränkes?

Was sind das für Mikroorganismen, die in diesen Kulturen lebt? Welche Besonderheiten haben
sie und welchen Einfluss haben sie auf unser Wohlbefinden? Wie kann man dieses Gärgetränk
in die heutige Zeit integrieren und aromatisieren?
In diesem Kurs werden diese Geheimnisse gelüftet. Ich erkläre euch die Grundlagen für das
Brauen von Kombucha. Was ist eine Erstfermentation und wie funktioniert das Veredeln in der
Zweitfermentation. Hierbei spielen vor allem Obst und Gemüse eine wichtige Rolle, sowie die Wildkräuter.

In der Zweitfermentation sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Dort kann der Ansatz mit
verschiedenen Wildkräutern vom Blatt bis zur Blüte verfeinert werden.

Was der Kurs bietet
“ Grundlagen der Fermentation
“ Tipps und Tricks zur Praxis der Fermentation von Kombucha
“ Skript zur Fermentation
“ Rezept Ideen
“ Kleine Kostprobe
“ Erstellen eines eigenen probiotischen Getränkes
“ Kräutersnack
“ Kombucha SCOBY zum weiterbrauen

Dauer: 3 Stunden
Preis: 45 €

Datum: 17. 9. 2022

Vortragende:
Alexandra Klein
Dip.Kräuterpädagogin
gelernte Köchin
Referentin für Wildkräuterkulinarik

Schullerweg 14
5071 Gois

Anmeldung:

krautermadame@gmx.at