Seit etlichen Jahren sind die Knospen unserer Bäume und Sträucher in aller Munde. Gabriela Nedoma hat sie durch ihre Ausführungen in ihrem Buch „neu belebt“ – Allerdings sollte man die gewünschten Knospen zielsicher finden und erkennen, da es auch giftige und unbekömmliche Arten gibt. Knospen und Sprosse sind nicht nur zum Essen geeignet,…
Mancherorts springen die Knospen verschiedener Gehölze bereits auf. Gerade passend mache ich für alle Interessierten jetzt ein zweiteiliges Webinar

  • am Di./Mi 7./8. April 2020
  • jeweils von 18:00 – 19:30 Uhr
  • Teilnehmerbeitrag für insgesamt 3 Std. und
  • eine Nachlese via Mail –  € 15,-/P

Wagen wir den Versuch via Onlinekonferenz am Bildschirm und mit lebendigen Zweigerln vor der Kamera die gängigsten heimischen Bäume/Sträucher anhand deren Knospen kennen zu lernen. Selbstverständlich mit Informationen warum wir Knospen essen dürfen und wieso sie so wertvoll für uns Menschen sind. Anregungen für die Verwendung runden meinen Beitrag ab.

Anmelden bitte direkt bei mir: helene.kuecher@gmail.com

Nach Eingang der Kursgebühr schicke ich euch den Zugangslink um euch fürs Webinar frei zu schalten.
Seit mutig, für mich ist diese Art von Vortrag ein Debüt, in Zeiten wie diesen werden wir alle erfinderisch! :
Ich freu mich jedenfalls auf das Experiment mit euch!

Liebe Grüße aus dem Innviertel!

Helene Kücher,
Kräuter- u. Grüne-Kosmetikpädagogin
in 5261 Uttendorf