giersch_überbacken

Hallo lovely people!
Zur Zeit steht Giersch viel auf meinem Speiseplan 🙂
Man muss ja nicht immer eine Hauptspeise damit zaubern, so als Vorspeise oder als kleine Jause
auf Olivenbrötchen ist er auch super…

Gierschbrötchen

======================
Zutaten:
Pecorino
Handvoll Giersch
4 Kirschtomaten
1 Zwiebel
1 Jung Knoblauch
Salz, Pfeffer
Suppenwürze
Öl
Ciabatta

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch schälen, schneiden und im heißen Öl glasig dünsten.
Giersch gut waschen, schneiden und dazugeben und mit wenig Wasser aufgießen,
einen Suppenwürfel dazu und dünsten bis er weich geworden ist.
Kurz vor Ende der Garzeit die Tomaten zugeben und mitdünsten.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ciabatta in Scheiben schneiden, mit Olivenöl bepinseln und die Masse gut
darauf verteilen.
Jetzt wird der geriebene Käse auf den Brötchen verstreut und ab ins Backrohr
für ca. 10 Minuten bei 180 C.

OH MY MY !!!

KP Christian

Posted in Rezepte
Share this post, let the world know

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.